Estee Lauder – Modern Muse

*Werbung wegen Markennennung / Verlinkung*

 

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich Euch,

nachdem Ihr ja nun meinen absoluten Lieblingsduft (Boss Orange Sunset) kennt – möchte ich euch trotzdem noch ein paar Düfte aus meinem kleinen Sortiment vorstellen.

Eigentlich stehe ich mehr so auf die „fruchtigen“ Düfte – dieser hier ist etwas schwerer und soll laut Estée Lauder „den individuellen Stil, Selbstbewusstsein und Kreativität einfangen“. Das gelingt meiner Meinung nach sehr gut.

Noten:

Exotische Mandarine
Geissblatt-Nektar
Feuchte Blumenblätter
Arabischer Jasmin
chinesische Jasmin Sambac-Absolue
Tuberose
Frische Lilien
Patchouli
Amberholz
Weicher Moschus
Madagassische Vanille

Die Mischung aus „Stärke“ & „Weichheit“ ist sehr gut gelungen und das spiegelt das Verhältnis von Wildleder, Jasmin, Tuberose und dem holzigen Amber-Akkord auf jeden Fall wider.

Dieser Duft ist zwar erst vor ein paar Wochen bei mir eingezogen, hat aber das Potenzial, sich zu einem meiner Klassiker zu entwickeln.

 

 

11 comments found

  1. Ich muß immer grinsen, wenn ich auf Euren Blog komme, denn das "30" im Header erinnert mich an das "Om"-Zeichen… und dabei habt Ihr gar keine Yogaschule oder ein Meditationszentrum.

    Danke für den duften Tipp; mein Allzweckstandardparfum geht zur Neige und ich freue mich über jede Anregung, bevor ich im Schnupperladen mehr als zwölf Düfte probieren muß.

    Viele Grüße von der Bunten

  2. Jetzt muss ich lachen 🙂 So habe ich unser Logo noch nie gesehen 😉
    Ohne Inspiration oder eine bestimmt Richtung gehe ich auch nie Düfte shoppen. Und wenn der Duft mich dann zu Hause doch nicht sooo überzeugt, freut sich meine Mama immer 😉

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.