DIY: Meersalz-Olivenöl-Peeling

Ihr Lieben,

Kosmetik muss nicht immer teuer sein. Klar gönnt man sich hier und da mal etwas Feines – aber den guten, alten Hausmittelchen sollte man trotzdem noch ab und zu Beachtung schenken.

Heute möchte ich euch ein schnelles (und dazu günstiges) Peeling zum Selbermachen vorstellen, dessen Zutaten jeder zu Hause hat: das Meersalz-Olivenöl-Peeling.
Ich benutze gerne ab und zu mal ein Peeling, um meine Haut zu Glätten. Allerdings ist mir in letzter Zeit immer häufiger aufgefallen, dass in fast allen Peelings (Duschgels und sogar in Zahnpasta) diese kleinen, bunten Kügelchen zu finden sind.

Nachdem ich mehrere Reportagen über diese Plastikteilchen in Kosmetik gesehen habe, achte ich verstärkt darauf, dass eben keine Kügelchen mehr in den Kosmetikprodukten zu finden sind, die ich benutze.

Olivenöl & Meersalz – mehr ist nicht nötig

Eine Alternative ist da ein einfaches und doch effektives selbstgemachte Peeling. Ihr benötigt nur eine Hand voll Meersalz, ein kleines Gläschen Olivenöl und wenn ihr mögt für den Geruch noch ein paar Spritzer Limette oder Zitrone. Schon kann es losgehen…

Die Zutaten einfach unter der Dusche in der Hand zusammen mixen und dann den Körper damit abrubbeln – Fertig! Dir Haut fühlt sich hinterher sauber, weich, gepflegt & angenehm durchfeuchtet an – allerdings solltet ihr ein wenig Vorsichtig sein, und dafür sorgen, einen guten Halt (oder unter der Dusche Stand) zu haben, denn das Öl kann den Boden der Dusche etwas rutschig machen.

Welches Peeling benutzt Ihr & was sind eure liebsten Hausmittelchen??
Und nun viel Spaß beim Geldsparen & nachmachen…

0 comments found

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.