Sommerpasta mit Zitronen-Chilli-Sauce

Sommerpasta mit Zitronen-Chilli-Sauce

Ihr Lieben,

was gibt es besseres als Pasta als Abschluss für einen Tag, den niemand braucht?

Für mich nicht viel, aber bei den Temperaturen, die momentan (zum Glück) herrschen, darf es auch mal eine leichte Variante sein, die an Urlaub im Süden erinnert.

Deswegen haben wir heute ein Rezept für eine

Sommerpasta mit Zitronen-Chilli-Sauce:

Ihr benötigt:

Pasta nach Wahl – ich habe mich für Cappelletti entschieden
200ml Cremefine (7% Fett)
etwas Gemüsebrühe
Parmesan, gerieben
Salz, Pfeffer, Kräuter, Chilli-Flocken
1 Bio-Zitrone
Und so geht’s:

Die Pasta nach Packungsangabe al dente kochen, abschütten und beiseite stellen.

In der Zwischenzeit die Zitrone abwaschen, die Schale abreiben und dann auspressen.

In einem kleinen Topf die Cremefine erhitzen.
Die Chilliflocken, Gemüsebrühe, den Zitronenabrieb und den Saft dazugeben und alles noch mal kurz aufkochen lassen.

Dann die Pasta hinzugeben, den Parmesan darüber streuen und vorsichtig umrühren.

Fertig – Lasst es euch schmecken.

Durch die Zitrone schmeckt das ganze wunderbar frisch und die schärfe kann durch die Chillis variiert werden.

Hier wurde das ganze mit einem Glas Weißwein genossen.

 

1 comment found

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.