Zitate die inspirieren und motivieren! ü30blogger & friends

Zitate die inspirieren und motivieren! ü30blogger & friends

Als ich von dieser Ü30Blogger Monatsaktion las, kamen mir sofort viele tolle Zitate in den Sinn. Immer mal wieder wurde ich im Leben von verschiedenen weisen Worten und Sätzen inspiriert – jedes zu seiner Zeit, so wie es nötig war. Es gibt ja schließlich auch gefühlt unendlich viele Zitate.

 

Zitate in meinem Leben

 

Für mich sind Zitate wichtig. Wenn ich den Kopf mal hängen lasse, greife ich gerne auf mutmachende und aufbauende Worte weiser Männer und Frauen zurück.

Im Moment, in Zeiten persönlichen Umbruchs, habe ich mich besonders häufig mit Zitaten auseinander gesetzt.

Raus aus meiner Komfortzone! Da hilft ein motivierendes Wort.

Heute stelle ich euch daher meinen persönlichen „Superstar“ der Zitate vor: Walt Disney.

Wahrscheinlich gibt es hier niemanden der ihn nicht kennt, oder? Aber er war viel mehr als der Schöpfer von Micky Mouse & Co.! Walt Disney war ein Visionär und Träumer, eine wirklich inspirierende Persönlichkeit.

 

Meine Lieblingszitate

 

Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch tun.

Ich hatte und habe in diesem Jahr viele Ideen und Projekte im Kopf. Dieses Zitat hat mir dabei geholfen, den ersten Schritt zu gehen. Denn wenn ich schon die Kraft habe mir diese Ideen zu erträumen, dann habe ich erst recht die Kraft sie umzusetzen! Man kann Walt Disney förmlich sagen hören: Na komm, leg los, trau dich!

In Zeiten, in denen ich das Gefühl habe Mut und Kraft schwinden, hilft mir dieses Zitat neuen Schwung zu bekommen.

Womit wir auch gleich beim zweiten Zitat wären, welches mich sehr bewegt:

 

All unsere Träume können in Erfüllung gehen, wenn wir den Mut haben, sie zu verfolgen.

Mein persönlicher „Tritt in den Hintern“, denn wenn ich nur halbherzig daran arbeite und mich vielleicht unangenehmen Aufgaben nicht stelle, dann wird das auch mit meinen Träumen nichts.

Aber sind wir ehrlich, wenn wir uns einen Traum so sehr wünschen, dann fällt es uns auch leicht alles dafür zu tun. Wenn man wirklich für etwas brennt, dann wächst man schnell über sich hinaus.

Ich bin immer wieder überrascht, was alles möglich ist, wenn man sein Popöchen mal aus der Komfortzone herausbewegt.

Und damit komme ich schon zu meinem letzten Zitat, welches eigentlich eins für euch ist:

 

Märchen sind für Jeden.

Ich lasse es einfach mal so stehen.

Nehmt dieses Zitat mit auf euren Weg. Nutzt Märchen als Trost, als Hoffnung, für Träume und Visionen.

Schreibt euer eigenes Märchen und vergesst nicht euer Happy End!

 

Und wenn ihr Lust auf weitere Zitate habt, dann schaut bitte hier bei den anderen Teilnehmern vorbei:

 


16 comments found

  1. Huhu Kerstin,
    die Erfahrung, dass man aktiv seine Ziele und deren Erreichung beeinflussen kann und soll, habe ich auch gemacht. Allerdings ist Disney ein visueller Visionär gewesen und hat dieses Zitate dafür benutzt, seine Schöpfungen den menschen zu beschreiben, die sich nichts darunter vorstellen können. Als Lebensmotto finde ich Disney-Zitate eher hinderlich, denn Träume haben die unschöne Nebenerscheinung, dass sie völlig realitätsfern und damit kaum zu erreichen sind. Ich nenne das lieber: „ich habe ein Projekt“.
    Aber Hauptsache: vor die Tür gehen, wenn man es drinnen zu langweilig findet. Egal mit welchem Spruch auf den Lippen.
    Herzlich grüßt Dich Edna Mo

    1. Ja, es gibt ja zum Glück solche und solche Träume. Da ich zu den Menschen gehöre die nicht völlig utopische Wünsche, Ziele und Träume haben, steht mir dieses Zitat nicht im Weg.

  2. Walt Disney ist wirklich ein Quell der Inspiration. Jemand der solch eine Welt erschaffen hat, der kann auch nur anderen dabei helfen ihre Visionen zu verwirklichen.
    Schön, dass er dir dieses Jahr bei deinen Träumen ein wenig geholfen hat und weiter viel Erfolg dabei
    Liebe Grüsse Ela

  3. Das sind schöne Zitate, gefallen mir. Das Zitat von Walt Disney habe ich vor vielen Jahren schon mal gehört, aber wenn ich ihn jetzt lese, hat es eine ganz andere Bedeutung.
    Schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Bo

  4. 🙂 Liebe Kerstin,
    ich mag Disney und verbinde damit viele schöne Erinnerungen und Happy Endings.
    „If you can dream it, you can do it!“ ist klasse, aber nicht in jeder Lebenslage machbar. Zumindest it der Spruch aber sehr motivierend.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Claudia 🙂

  5. Ich „schreibe“ schon ein 60 Jahre altes Leben! Das war immer eine Mischung zwischen der alltäglichen Realität und dem Wunsch, Märchen wahr werden zu lassen. Ob es ein Happy End wird? Ich hoffe, weil „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ ( Alexander Gralla)! 😉
    Vielen Dank!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  6. Schön. Ich wusste gar nicht, dass W.D. auch als Zitatgeber „funktioniert“. Man sollte eben immer den eigenen Horizont erweitern. Ich persönlich bin ja nicht so der Planer. Zumindest was meine persönliche Entwicklung betrifft. Im Büro, bei meinem Job, bei meinen Aufgaben und bei meinem Team ist das schon so. Da gestalte ich gerne nach meinen Plänen. Aber ich bin ja auch der Chef.
    LG Sunny

  7. Ganz sicher sind „Märchen für Jeden“ liebe Kerstin. Leider haben sie in der Realität häufig kein Happy End. Viele Jahre habe ich eine klare Vorstellung davon gehabt, in welche Richtung es gehen soll. Für mich hat es inzwischen durchaus auch seine Vorzüge, mal los- und mich treiben zulassen und nicht permanent meine Energien auf meine Ziele zu fokussieren. Vermutlich hat Walt Disney in gewisser Weise Recht mit seinen Zitaten und es ist super, wenn sie dich auf deinem Lebensweg motivieren. So setzt jeder in seinem Leben die Prioritäten anders, wie wohl auch jeder persönlichen Erfolg anders definiert. Liebe Grüße Ursula

    1. Wahrscheinlich hast du recht und nicht jeder bekommt sein „Happy End“.

      Ich gehe auch nicht durchs Leben und glaube den lieben langen Tag ganz fest nur an meine Zitate. Aber sie haben mich zum Nachdenken gebracht und positiv gestimmt. Von daher würde ich sagen, wurde ich inspiriert 🙂

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.