Unsere Wellness-Essentials

Unsere Wellness-Essentials

*Werbung wegen Markennennung / Verlinkung*

 

Ihr Lieben,

wer uns schon länger folgt, weiß wie gerne wir unsere Seele baumeln lassen und einen Tag oder wenn es richtig gut läuft, sogar ein ganzes Wochenende im Bademantel verbringen um beim Wellness den Alltag einfach mal draußen zu lassen und neue Energie zu tanken.

Aber was packt man für einen solchen Tag

oder ein ganzen Wochenende ein?

 

Wir haben mal unsere wichtigsten Essentials und Tipps für einen entspannten Mädels-Wellness-Trip zusammen gestellt.

Wenn die Gäste glücklich sind, kann der Fahrer in Ruhe Gas geben 😉

 

Ganz oben auf unserer Liste stehen immer:

Getränke in praktischen kleinen Dosen 😉 (natürlich auch Wasser & Softdrinks) – am besten keine Glasverpackung! Snacks (Beispiel: Käsewürfel, Mini-Würstchen, Crissini, Laugenstangen, Gummibärchen usw.).

Aber auch die folgenden Dinge sind wichtig – mein Tipp: Macht euch eine Liste und ergänzt diese immer, wenn euch noch etwas einfällt oder streicht, wenn ihr Dinge überhaupt nicht benötigt. Je weniger Gepäck – desto weniger muss man packen und desto schneller geht das ganze.

Portomonaie mit Bargeld / EC-Karte / Krankenversicherungskarte / Personalausweis

Führerschein/ Fahrzeugschein für den Fahrer sinnvoll.

Hotelunterlagen / Buchungsbestätigung – wenn ihr Übernachtet.

So – die Formalitäten wären damit erledigt. Jetzt geht’s an die große Tasche:

Hygieneartikel: ZAHNBÜRSTE & Zahnpasta, Waschzeug, Haarpflege, Bürste/Kamm, HAARGUMMIS, MakeUp.

Kleidung: Bademantel! (Wir buchen gerne Arrangements, wo es den Bademantel und Sauna-Tücher dazu gibt). Badesachen, ggf. Handtücher groß und klein. Ganz wichtig sind auch FlipFlops oder Badelatschen.

UNTERWÄSCHE, Socken, bequeme Kleidung sowie was zum ausgehen, falls ihr übernachtet.

Sonstiges: ggf. Sonnenbrille / Brillenetui / Kontaktlinsen + Pflege / Ladekabel fürs Handy

Denkt unbedingt an Medikamente, falls ihr darauf angewiesen seid.  

Auch ein Schmerzmittel / Pflaster / Taschentücher sollte man immer in der Tasche haben, man weiß ja nie.

Musik oder etwas zum lesen ist sinnvoll, wenn ihr mal abschalten wollt – Wir nehmen dies aber immer wieder ungenutzt mit nach Hause, weil wir die Zeit gerne für Gespräche nutzen. Und die Hotels in denen wir zuletzte waren, hatten immer eine Auswahl an Zeitschriften ausliegen.

Gerne benutzen wir auch Masken und Seren für’s Gesicht, dazu kommt man ja sonst auch nur selten und auch eine Haarkur, die ihr besonders lange einwirken lassen könnt, ist für einen solchen Tag perfekt.

Abends am Zimmer wird dann auch noch ein kleines Beauty-Programm abgespult, Maniküre und Pediküre, Nagellack und Masken für Hände und Füße sind immer sehr gefragt. Dazu ein Gläschen Sekt und Knabbereien – das ist ein perfektes Mädels-Wochenende.

Egal, ob ihr nur einen Tag abschalten wollt, oder ein ganzes Wochenende unterwegs seid – diese Mini-Auszeiten sind einfach Gold wert.

Wir hoffen, euch eine kleine Anregung geben zu können, um eure Auszeit bestmöglich zu genießen…

 

 

 

PS: Die Dinge in Großbuchstaben werden von meiner Reisegruppe und mir übrigens sehr gerne vergessen 😉

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.