Stress bleib weg!

Stress bleib weg!

[Enthält Werbung durch Verlinkung]

Einige haben es vielleicht schon auf Instagram gelesen, der Februar steht unter dem Motto: Achtsamkeit. Frei nach dem Motto „Tu was dir gut tut!“ versuchen wir den Monat zum Wohlfühl-Monat zu gestalten.

Was bedeutet Achtsamkeit?

Achtsamkeit (engl. mindfulness) kann als Form der Aufmerksamkeit im Zusammenhang mit einem besonderen Wahrnehmungs- und Bewusstseinszustand verstanden werden, als spezielle Persönlichkeitseigenschaft sowie als Methode zur Verminderung von Leiden (im weitesten Sinne). Historisch betrachtet ist „Achtsamkeit“ vor allem in der buddhistischen Lehre und Meditationespraxis zu finden. Im westlichen Kulturkreis ist das Üben von „Achtsamkeit“ insbesondere durch den Einsatz im Rahmen verschiedener Psychotherapiemethoden bekannt geworden. Der Begriff Achtsamkeit wird außerdem im Rahmen der Care-Ethik für eine Praxis der Zuwendung verwendet.

Wikipedia.org (Mindfulness)

Alles etwas bewusster wahrnehmen, im Hier und Jetzt und dadurch innere Ruhe finden. Ob das so einfach geht?

Wir werden es probieren! Ich habe mich bereits etwas in das Thema eingelesen und auch Nina hat ein tolles Erlebnis gehabt, von dem sie euch nächste Woche berichten wird.

Ihr seid nun neugierig und möchtet versuchen Achtsamkeit in euren Alltag zu bringen? Dann schaut euch doch zum Beispiel mal die Meditationen hier an.

Ihr glaubt Meditieren ist nichts für euch? Dann versucht es einfach mal mit dieser Übung: 10 Minuten NICHTS TUN! Also gar nichts, außer Atmen 😉 Am besten legt ihr euch dazu einfach auf die Couch oder gleich aufs Bett. Schließt die Augen und kommt einfach mal zur Ruhe. Ihr werdet sehen, diese wenigen Minuten reichen bereits um sich neu zu sortieren und zu entspannen.

So und nun haben wir hoffentlich euer Interesse geweckt? Seid gespannt auf den perfekten Wohlfühlmonat der im Übrigen seinen Höhepunkt am 24.02.2019 mit der Ü30Blogger&Friends Aktion: „Have a break – Tipps für Achtsamkeit im Alltag“ hat. Dort findet ihr Tipps und Tricks der Blogger für mehr Achtsamkeit. Oder vielleicht seid ihr Blogger und möchtet mitmachen? Dann schaut gleich hier vorbei.

Photo Credit: Unsplash.com

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.