Reklame: Entspannte Weihnachtszeit!

Reklame: Entspannte Weihnachtszeit!

Ihr Lieben,
obwohl es immer heißt, die Weihnachtszeit mit kleinen Kindern ist die schönste Zeit, könnt ihr euch vielleicht vorstellen, dass man als Mutter von drei kleinen Kindern selbst nicht so in Weihnachtsstimmung kommt.
Die Deko ist eher mau, aber ich habe auch keine Lust ständig die Einzelteile vom Krippenspiel einzusammeln und neu zu dekorieren. Das Plätzchen backen habe ich in diesem Jahr „outgesourced“. Geschenke werden in aller Eile weiß online bestellt und von besinnlicher Teepause mit Kerzenschein bin ich meilenweit entfernt.
Der Alltag bleibt eben auch in der Adventszeit nicht stehen, genauso wenig, wie die Wäscheberge liegen bleiben.

Aber Stopp!

Da habe ich doch Anfang des Jahres so viel über Achtsamkeit und Pausen im Alltag gelernt! Eigentlich weiß ich doch nun wie wichtig auch die kleinsten Auszeiten sind.

Also habe ich mich auf die Suche nach einem Weg gemacht diese für mich umzusetzen – kinderfreundlich natürlich – da fallen lange Wellness und Yogaeinheiten momentan flach…

Es musste eine unkomplizierte Lösung her!

Deswegen koche ich mir nun abends eine Tasse Tee, kuschel mich in meine Decke und gönne mir eine kleine Massageeinheit.
Passend dazu habe ich das Komfort Shiatsu-Massagekissen MCG 800 von Medisana erhalten, das erspart mir den Masseur 😉
Und nun ratet mal, wo ich gerade diesen Beitrag schreibe? Richtig. Auf der Couch, mit einer entspannten Massage.
Damit ich euch die Nase noch etwas länger machen kann, gebe ich euch gerne noch ein paar Eckdaten zu meinem privaten Masseur:
Das Shiatsu-Massagekissen verfügt über 4 rotierende Gel-Massageköpfe mit wählbarer Drehrichtung, das sieht zugegebener Maßen etwas spooky aus, funktioniert aber wirklich einwandfrei. On top gibt es eine zuschaltbare Rotlicht- und Wärmefunktion. Das Kissen wird ganz easy mit einer Fernbedienung bedient und kann durch ein Klettband auch an der Stuhllehne fixiert werden (ich bevorzuge allerdings die Couch). Es ist einfach prima für Zwischendurch und hilft bestens um die Verrenkungen, die das Familienbett und Kinder tragen so mit sich bringt, weg zu massieren.
Nun habe ich aber genug geschwärmt! Ich trinke jetzt noch meine Tasse Tee aus, gehe schlafen und hoffe, dass mit dem Schnee der gerade leise zu Boden fällt morgen doch auch ein klein wenig Weihnachtsstimmung bei mir ankommt.
Ich hoffe ihr genießt die Adventszeit, macht es euch kuschelig!

PhotoCredit: Unsplash

 

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.