Heiße Getränke an kühlen Tagen: Feuerzangenbowle

Heiße Getränke an kühlen Tagen: Feuerzangenbowle

Ihr Lieben,

 

Nina hat euch ja bereits kürzlich ihre Empfehlungen in SachenWeihnachtsgetränke mit auf den Weg gegeben. Von mir bekommt ihr heute noch einen Klassiker dazu: Die Feuerzangenbowle.

Am besten schmeckt sie in guter Gesellschaft bei kühlen Temperaturen. Es gibt in jedem gut sortierten Markt ein Set für die Zubereitung für kleines Geld zu kaufen, außerdem lege ich darauf wert, unbehandelte Bio-Produkte zu nehmen.

 

Die Zutaten:

2 Liter Rotwein
500 ml Orangensaft
2 Orangen
1 Zitrone
3 Stangen Zimt
3 Gewürznelken
1. P Sternanis
1 Zuckerhut
500 ml Rum (mind. 54%Vol.)

Rotwein und den Orangensaft in einem Topf erhitzen (nicht kochen lassen). Die Orangen in Scheiben schneiden, die Schale der Zitrone abhobeln und den Rest auspressen. Die Gewürze, die Orange, die Zitronenschale und den Zitronensaft dazugeben.

Den Zuckerhut auf die „Feuerzange“ legen, mit dem Rum tränken und mit einem langen Streichholz anzünden. Den Rum dann nach und nach mit einer Kelle über den Zuckerhut gießen.

Und dann mit den Liebsten genießen!

 

 

 

Bild von Birte auf Pixabay

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.